Rentenvorsorge – was Sie tun können

Warum früher (dieses Mal wirklich) alles besser war und warum sie unbedingt privat vorsorgen müssen – und wie!

Die Gesellschaft der westlichen Industrieländer wird immer älter. Längst haben wir uns hier vom demographischen Ideal einer Pyramide (viele Kinder und zahlreiche Menschen im mittleren Alter, einige alte Menschen)zu etwas entwickelt, das eher einer Zwiebel gleicht (einige junge Menschen, viele Menschen im gehobenen, mittleren Alter, relativ viele alte Menschen). Diese Entwicklung wird weiter gehen und stellt die staatlichen Rentensysteme vor eine starke Belastungsprobe, denn es gibt immer weniger Menschen, die für immer mehr Menschen die Rente zahlen müss(t)en.

 

Es wird eher schlechter als besser

Die Folge: die Renten sinken, das Rentenalter steigt, nur die tendenziell gut Verdienenden können eine Rente jenseits des Existenzminimums erwarten. Vorbei sind die Zeiten, wo man nach 40 Berufsjahren gut von seiner Rente leben konnte.

Dabei steigen außerdem auch die Lebenshaltungskosten. Wohnraum ist teuer in Südtirol und viele Menschen sind nicht in der Lage, sich ein eigenes Heim zu kaufen, um so später wenigstens keine Miete zahlen zu müssen.

 

Arbeit? Es ist kompliziert

Auch der Arbeitsmarkt ist in Bewegung. Konnte man sich früher noch darauf verlassen, dass man nach etlichen Jahrzehnten in derselben Firma beim Ausscheiden eine große Abfertigung erhielt, die gut zum Leben reichte, so fällt diese heute deutlich kleiner aus. Einerseits durch die oftmals nur befristeten Beschäftigungsverhältnisse, andererseits durch die inzwischen regelmäßig stattfindenden Arbeitswechsel, bei denen die Abfertigung häufig genutzt wird, um eine größere Ausgabe zu tätigen oder finanzielle Löcher zu stopfen.

 

Sorgen Sie selbst für Ihre Rente vor

Es ist also dringend anzuraten, selbst für den Ruhestand vorzusorgen - und das auch so früh wie möglich. Schon 50€/Monat können im Alter einen gewaltigen Unterschied machen.

Dabei sollte man größten Wert auf die Zuverlässigkeit des Dienstleiters legen. Unser Partner, die Allianz, garantiert seit 1890 für stabile Leistungen und Auszahlungen. Als größte Versicherungsgesellschaft Europas mit mehr als 85 Millionen Kunden ist sichergestellt, dass Ihr Geld später auch wirklich verfügbar ist.

 

Wir beraten Sie gern

Wir haben eine Vielzahl an interessanten Absicherungen für Sie zur Auswahl, ganz individuell und abhängig von Ihren finanziellen Möglichkeiten und Wünschen.

Sprechen Sie mit unseren Experten, wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Plan für die spätere Absicherung. Welche Grundbedürfnisse müssen abgedeckt werden? Welche Rolle spielt ein Steuervorteil? Wie wichtig ist eine kurzfristige Verfügbarkeit?

Vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Beratungstermin bei uns in Bozen, Auer, Kaltern, Eppan oder dem Sarntal.

⚠️  Fragen? Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung! 📞  0471 1962-800 📨  contact@assipro.bz

 

Beachten Sie bitte, dass alle mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.
Ich bestätige die Mitteilung zum Datenschutz gelesen zu haben und autorisiere die Behandlung meiner persönlichen Daten.
INFORMATIONSNOTE LAUT ART. 13 DES LEGISLATIVDEKRETES NR. 196/03 Gemäß Artikel 13 des Ges. Dekr. 196/2003, den Datenschutz betreffend, möchten wir Ihnen mitteilen, dass assipro.bz GmbH als Datenverarbeiter Ihre persönlichen Daten in seinem Archiv aufbewahrt. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, wobei Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte gewahrt werden. Diese Daten können von assipro.bz GmbH für die Erhebung von (ausschließlich anonymen) Statistiken verwendet werden, und um Ihnen Werbematerial, Kataloge und Preislisten zuzusenden, sowie um Sie über unsere Initiativen und Angebote auf dem Laufenden zu halten. Sie können jederzeit die von Art. 7 des Ges. Dekr. Nr. 196/2003 vorgesehenen Rechte ausüben, unter ihnen den Zugang, die Berichtigung, die Aktualisierung, die Integration und die Umwandlung in eine anonyme Form Ihrer Daten, aber auch deren Löschung, sowie die Widersetzung gegen ihren Gebrauch, indem sie sich an den zuständigen Sachbearbeiter wenden, der von uns gemäß Artikel 13, Buchstabe f) Ges. Dekr. 196/2003 ernannt wird in der Person des Datenverarbeiters, der unter der folgenden elektronischen Postadresse erreichbar ist: info@assipro.bz. Indem Sie dieses Ansuchen stellen, erklären Sie, das Obige gelesen und diesem zugestimmt zu haben.
lg md sm xs