...ich empfehle jedem, hier einmal ein Praktikum zu machen!

Zwei Wochen lang konnte Oberschülerin Martina im Rahmen eines Praktikums bei uns hinter die Kulissen der Versicherungsbranche blicken. Wir haben sie gebeten, vorher und nachher niederzuschreiben, wie sie zu (Ab-)lebensversicherungen, Pensionsfonds, Rechtsschutzpolizzen und Co steht und um herauszufinden, welchen Eindruck wir nach einem halben Monat intensiver Beschäftigung mit der Materie hinterlassen haben.

 

Jede Menge neue Eindrücke

In den nun hinter mir liegenden zwei Wochen habe ich viel neues dazugelernt. In dieser Zeit konnte ich alle Bereiche der Versicherungsbranche kennenlernen. Für meine Betreuer war es wichtig, dass ich einen guten und allgemeinen Einblick in den verschiedenen Tätigkeiten bekomme. Ich sprach ausführlich mit einem der Geschäftsführer und dem Marketingverantwortlichen über die Philosophie, die hinter der Firma steht und darüber was es bedeutet, wenn eine fällige Prämie nicht bezahlt wird.

Vorher hatte ich eine sehr einfache Vorstellung von Versicherungen. Irgendeine Garantie, bei der man jährlich zahlt und falls man einen Schaden hat, wird dieser von der Versicherung ausgezahlt. Ich kannte am Anfang meines Praktikums nur Auto- und Lebensversicherungen.

In meinen Tagen habe ich zwischen Frontoffice, Backoffice, Kundenberatung am Telefon und vor Ort, Schadensbearbeitung, Neukunden-Akquise und Arbeit mit Bestandskunden, Buchhaltung und Marketing eine Menge neuer Eindrücke gewinnen können, die meine Sichtweise drastisch verändert haben. Ich konnte einen Blick hinter die Kulissen werfen und verstehe nun, wie viele Aufgaben und Tätigkeiten ineinandergreifen müssen, damit ein Kunde zu einer für ihn passenden Versicherungspolizze kommt.

 

Teamwork - auch zwischen Agentur und Kunden

Besonders positiv überrascht hat mich die Art und Weise, in der mit Kunden in der Agentur umgegangen wird. Es ging niemals darum, einfach nur eine möglichst teure Polizze zu verkaufen, sondern Ziel war es immer, eine umfassende, auf die Bedürfnisse des Einzelnen angepasste Absicherung, einen individuellen Schutz, zusammen zu stellen.

Das Arbeitsklima war sehr angenehm. Die Zusammenarbeit funktionierte sehr gut und alle arbeiteten gerne miteinander. Das ist fundamental, denn nur wenn Kundenbetreuer, Buchhaltung/Verwaltung und Schadensverwaltung sich gut untereinander austauschen, können die Kunden auch den bestmöglichen Service bekommen.

 

Nur zu empfehlen

Zusammenfassend kann ich sagen, dieses Praktikum war sehr interessant, und ich würde jedem empfehlen, auch einmal eine Arbeitserfahrung im Versicherungsbereich zu machen. Meiner Meinung nach sind alle Bereiche der Versicherung sehr interessant und lehrreich. Du möchtest auch einmal ein Praktikum in der Versicherungsbranche machen? Dann bewirb dich und sage uns, warum gerade du unbedingt einmal hinter die Kulissen schauen solltest.

 

⚠️  Fragen?

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung!

📞  0471 1962-800
📨  contact@assipro.bz

 

Beachten Sie bitte, dass alle mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.
Ich bestätige die Mitteilung zum Datenschutz gelesen zu haben und autorisiere die Behandlung meiner persönlichen Daten.
INFORMATIONSNOTE LAUT ART. 13 DES LEGISLATIVDEKRETES NR. 196/03 Gemäß Artikel 13 des Ges. Dekr. 196/2003, den Datenschutz betreffend, möchten wir Ihnen mitteilen, dass assipro.bz GmbH als Datenverarbeiter Ihre persönlichen Daten in seinem Archiv aufbewahrt. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, wobei Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte gewahrt werden. Diese Daten können von assipro.bz GmbH für die Erhebung von (ausschließlich anonymen) Statistiken verwendet werden, und um Ihnen Werbematerial, Kataloge und Preislisten zuzusenden, sowie um Sie über unsere Initiativen und Angebote auf dem Laufenden zu halten. Sie können jederzeit die von Art. 7 des Ges. Dekr. Nr. 196/2003 vorgesehenen Rechte ausüben, unter ihnen den Zugang, die Berichtigung, die Aktualisierung, die Integration und die Umwandlung in eine anonyme Form Ihrer Daten, aber auch deren Löschung, sowie die Widersetzung gegen ihren Gebrauch, indem sie sich an den zuständigen Sachbearbeiter wenden, der von uns gemäß Artikel 13, Buchstabe f) Ges. Dekr. 196/2003 ernannt wird in der Person des Datenverarbeiters, der unter der folgenden elektronischen Postadresse erreichbar ist: info@assipro.bz. Indem Sie dieses Ansuchen stellen, erklären Sie, das Obige gelesen und diesem zugestimmt zu haben.
lg md sm xs